Navigation

Finanzbuchhaltung & Lohn- und Gehaltsabrechnung (m/w/d)

Die D. Entrup-Haselbach GmbH & Co. KG ist ein erfolgreiches, international tätiges, mittelständisches Unternehmen der Lebensmittelbranche. Unser Prinzip „Qualität, Innovation und Dynamik“ hat uns zu einem der Marktführer der Branche werden lassen. 

Wir suchen mit dem Ziel einer langfristigen unbefristeten Zusammenarbeit für unser Team der Finanzbuchhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter in Vollzeit (40h/Woche).  

Mitarbeiter Finanzbuchhaltung & Lohn- und Gehaltsabrechnung (m/w/d)

Ihre Aufgaben - vielseitig und verantwortungsvoll:

Finanzbuchhaltung
- Eigenverantwortliche laufende Finanzbuchhaltung für einen eigenständigen Produktionsbetrieb mit ca. 40 Mitarbeitern mit definierten Kontenrahmen und Buchungslogiken
- Unterstützende Tätigkeiten für die Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse
- Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen
- Unterstützung der Leitung Buchhaltung einer Betriebsstätte einer ausländischen Gruppengesellschaft sowie administrative Tätigkeiten
- Unterstützung und weitere Redundanzschaffung des aktuellen Finanzbuchhaltungsteams von 7 Mitarbeitenden im Debitoren- und Kreditorenmanagement (z.B. Mahnläufe und OP-Cockpits Key Account-Kunden & Zentralregulierer, Weiterbelastungen an Lieferanten, Rechnungsprüfung Logistikdienstleister)

Personalabrechnung
- Eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen für einen eigenständigen Produktionsbetrieb mit ca. 40 Mitarbeitern
- Meldeverfahren und laufende Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Trägern der Sozialversicherung, Ämtern sowie den Finanzbehörden
- Erstellung von Standardberichten, Personalberichten sowie deren Auswertungen
- Unterstützung in der Einführung der digitalen Personalakte mit anschließender eigenverantwortlicher Verwaltung und Pflege der Personalakten sowie der Personalstammdaten
- Unterstützende Tätigkeiten für die Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse (u.a. Abstimmung Bilanzkonten, Personalrückstellungen)

Ihr Profil - fachlich und persönlich: 

- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung z.B. als Steuerfachangestellter/ Lohnbuchhalter, gerne auch Fortbildung zum Bilanzbuchhalter 
- Im besten Fall im Besitz eines Ausbilderscheins
- Gute Kenntnisse im Handels- und Steuerrecht mit Fokus auf dem Umsatzsteuerrecht
- Gute Kenntnisse in den Bereichen Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht
- Sicherer Umgang mit ERP-Systemen - vorzugsweise „SAGE 100“ und „Microsoft Business Central“ 
- Sicherer Umgang mit Lohnabrechnungssoftware – aufgrund der aktuellen Einführung einer neuen Lohnabrechnungssoftware vorzugsweise „NAPA 3 - Personalabrechnung“ 
- Sicherer Umgang mit den gängigen MC-Office 365 mit Fokus auf Microsoft Excel
- Eigenverantwortliche, genaue, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise
- Interesse bestehende Prozesse/Arbeitsabläufe durch eigene Ideen neu zu gestalten

Sollten Sie sich in den obigen Aufgabengebieten sowie unseren obigen Anforderungen wiederfinden, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.
 
Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf als PDF-Dateien sowie Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte an unseren Leiter 
der Finanzbuchhaltung Herrn Daniel Knickmann via E-Mail an dknickmann@deh.de. Sollten vorab Fragen aufkommen, steht Ihnen Herr Knickmann unter 02332/7576-51 gerne auch telefonisch zur Verfügung. . 

Wenn Sie die Zukunft eines erfolgreichen Familienunternehmens mitgestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

Datenschutz - Informationspflicht nach Artikel 13 DSGVO Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die D. Entrup-Haselbach GmbH & Co. KG. Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen. Darunter fallen Ihre Kontaktdaten, aber auch Ihre Qualifikationen und Hobbys. Ihr Bewerbungsfoto, sofern vorhanden, wird ebenfalls gespeichert - allerdings ist Ihr Foto keine Grundlage des Entscheidungsprozesses. Ihre Bewerbung wird ausschließlich durch unsere Personalabteilung und die Geschäftsführung gesichtet. Um den Anforderungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) gerecht zu werden, speichern wir Ihre Daten auch nach einem eventuell negativen Ergebnis drei Monate lang. Nach Ablauf der Frist werden Ihre Daten vollständig gelöscht, es sei denn, Sie erlauben uns, Ihre Daten für potenziell in der Zukunft zu besetzende Stellen zu berücksichtigen und dafür zu speichern. Eine Sichtung von Profilen in sozialen Medien findet nicht statt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Buchstaben: a), b) und f) DSGVO.
Weitere Informationen zum Datenschutz und Ihren Rechten finden Sie unter: www.deh.de/datenschutz

Zurück